Beschreibung

Der 3-D-Druck, auch bekannt unter der Bezeichnung „Additive Fertigung“ (Additive Manufacturing, AM), bezeichnet Verfahren zur Herstellung dreidimensionaler Gegenstände, bei denen computergesteuert Werkstoffschichten aufeinander aufgetragen werden. Mithilfe der additiven Fertigung können komplexe Metallteile mit vielen Detailstrukturen hergestellt werden. Die Entwicklung dieser Aluminium- und Aluminiumlegierungspulver zielt auf hervorragende Fließeigenschaften sowie verbesserte physikalische und thermische Eigenschaften ab.

Hier geht es zur Publikation „Einführung in die Technik der additiven Fertigung“ der Europäischen Vereinigung für Pulvermetallurgie (European Powder Metallurgy Association, EPMA).